Holz - gespeicherte Sonnenenergie

Holz stellt als Biomasse eine wichtige einheimische und erneuer­bare Energie­quelle dar. Als durch Foto­synthese gespeicherte Sonnen­energie ist Holz nach­haltig und bedarfs­gerecht in unseren Breiten­graden verf√ľg­bar. Damit ist es gut geeignet die fossilen Energie­tr√§ger in der W√§rme­ver­sorgung unserer Haus­halte zu ersetzen.

SolvisLino3 ¬Ė In Kreisl√§ufen denken und handeln

Pellets sind in Form und maximalem Wassergehalt stan­dardi­sierte Press­linge aus natur­be­lassenen Hobel­spänen und anderen Holz­ab­fällen der Wald­wirt­schaft. Als erneuer­bare Energie­träger sind sie hervor­ragend geeignet. Ihre Ver­brennung erfolgt emissions­arm und CO2- neutral. Dies bedeutet, dass der Baum (oder ein Teil davon) beim Pflanzen­wach­stum genauso viel CO2 aus der Luft auf­ge­nommen hat wie er beim Ver­brennen zu Pellets wieder freisetzt.

Eine Handvoll einheimischer Rohstoff: Pellets (6 mm√ł ) aus naturbelassenen Holzabf√§llen

Die Anlieferung und Lagerung von Pellets stellt kein Problem dar: Per Silo¬≠wagen angeliefert, werden sie in das Pellet-Lager gef√∂rdert (geblasen). Dieses kann im Keller (Platz der alten √Ėltanks), im Freien oder als Erdtank realisiert worden sein.

Alle Funktionen des Pelletkessels SolvisLino3 laufen vollautomatisch und komfortabel: die Pelletzufuhr, die Verbrennung, die stufenlose Gebläseregelung, die Reinigung von Brenner und Wärmetauscher sowie die Ascheaustragung.

¬õ¬õ¬õ weitere Infos Direkt beim Hersteller